Die Insider: Neues Projekt Philips Wake-Up Light!

Ich gehöre zu den 2.000 glücklichen Die-Insider-Testern, die das neue Philips Wake-Up Light testen dürfen (KLICKE HIER). Hier erst einmal vorab ein paar Infos:

Das Philips Wake-up Light wurde vom Sonnenaufgang inspiriert und funktioniert wie folgt:

30 Minuten vor der eingestellten Alarmzeit wird es – wie beim Sonnenaufgang – allmählich hell. Die Farbe des Lichtes geht von einem sanften Morgenrot über orange schließlich in warmes Tageslicht über, das dein ganzes Zimmer ausfüllt. Durch den simulierten Sonnenaufgang erwachst Du langsam aus dem Schlafzustand, ohne zuvor geweckt zu werden. Zur eingestellten Alarmzeit hörst Du einen von fünf natürlichen Wecktönen, damit Du auch wirklich wach wirst. Diese einmalige Kombination aus Licht, Farbe und Klang weckt Dich auf, um den Tag auf eine schöne, natürliche Weise zu beginnen.

 

Das hört sich doch auf den ersten Moment super an oder? Insbesondere für jemanden wie mich, der sehr morgens aus dem Bett kommt und ein Morgenmuffel ist. Dank Die Insider habe ich nun die Gelegenheit, das Gerät 6 Wochen zu testen. Im Anschluss kann man es für den reduzierten Preis erwerben oder kostenfrei zurückschicken.

Hier habe ich noch ein paar Bilder gemacht:


Hier noch kurz der Paketinhalt:

1x Philips Wake-Up Light

1x Anschreiben für die Projektteilnahme

1x Garantieschein (für den Fall, dass das Gerät aufgekauft wird)

1x Kampagnenanleitung

1x Marktforschungsblock für Freunde, Familie, Kollegen und Bekannte

10x Türhänger (so ähnliche wie in Hotels ;-))

Der erste Eindruck ist bisher sehr positiv. Die ersten Einstellungen waren rasch ohne Probleme erledigt.

Dabei kann man sogar bis zu 2 Weckzeiten einstellen. Ich habe es jetzt seit einigen Tagen in Gebrauch und bin mit der Leistung zufrieden. Ausführliche Berichte folgen noch 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s