Erfahrungsbericht: Konsumgöttinnen – Melitta BellaCrema® Speciale

Dank Konsumgöttinnen durfte ich von Melitta BellaCrema® Speciale testen und ich habe nun meinen Erfahrungsbericht hierzu geschrieben.

Denn könnt ihr auch bei ciao.de sowie amazon.de nachlesen 🙂 .

Produkttest-Melitta-BellaCrema-Speciale-2012

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Im Rahmen eine Produkttest durfte ich Melitta BellaCrema® Speciale testen und erhielt zu diesem Testzweck eine 200g-Packung.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Herstellerinfo:

Melitta Europa GmbH & Co. KG
Kunden Service
Melitta Str. 44
32427 Minden
Tel.: 0571/861900
Fax: 0571/861210
E-Mail: verbraucherservice@mh.melitta.de:

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Beschreibung des Herstellers:

Für BellaCrema® Speciale werden den Arabica-Bohnen über eine sanfte Röstung ein mildes Aroma und ein leichter Charakter entlockt, der von einer zarten, hellgoldenen Crema ‚gekrönt‘ wird. Durch den geringen Säureanteil ist Speciale auch die ideale Grundlage für leckere Kaffee-Milch-Spezialitäten wie Latte Macchiato.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Packungsinhalt:

Inhalt: 1.000 g / 1 kg – Beutel mit ganzen Bohnen

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Erster Eindruck:

Wie oben bereits geschrieben, erhielt ich für den Testzweck eine 200 g-Packung, statt wie im Handel erhältlich, die 1.000 g-Packung. An sich fand ich das ganz praktisch, da die Bohnen dadurch weniger an Aroma verlieren. Die Verpackung selbst finde ich für mich ganz ansprechend und kann daran nix bemängeln. Nach dem ersten öffnen kam mir ein sehr angenehmer Geruch nach Kaffee entgegen und war sehr auf den Geschmackstest gespannt. Vorab noch als Info: BellaCrema Speciale ist ein sehr milder Kaffee und wird von Melitta mit Stärke 2 eingestuft. Insgesamt gibt es die Stufen 1-5 (schwach-stark).

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Geschmack/ Geruch:

Der Geschmack ist sehr mild doch auch aromatisch, was ich nicht schlimm finde. Denn gerade wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, mag ich es, wenn der Kaffee etwas milder ist. Tagsüber im Geschäft trinke ich genug starken Kaffee. Und wenn ich Lust dazu habe, gebe ich noch etwas Milch dazu, was das ganze nochmal verfeinert und mir sehr gut schmeckt. Auch den Geruch empfinde ich als sehr angenehm, nicht allzu stark. Mein Mann ist nicht so begeistert davon, aber das liegt daran, dass er lieber starken Kaffee trinkt. Wie ihr sehen könnt, ist es Geschmackssache. Den Kaffee haben wir auch gut vertragen und hatten keine Probleme.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Urteil:

Ich persönlich empfehle ihn gerne weiter, da ich Speciale mag und zu bestimmten Gelegenheiten passend finde. Deshalb von mir 4 von 5 Sternen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s