Erfahrungsbericht: World of Sweets – Crashbox #2

Dies ist nun mein zweiter Test bei World of Sweets. Dieses Mal suchte ich mir NICHT aus dem frei wählbaren Sortiment etwas aus, sondern bekam die Crashbox. Doch was ist die Crashbox?

Crashbox ist ein Überraschungspaket mit B-Ware (Bruch, beschädigte Verpackung etc.) im Wert von mindestens 20,- EUR

Und es kostet 9,99/ Stk. . Kein schlechtes Angebot oder? Ihr zahlt knapp 10 € und bekommt Ware in Höhe von mind. 20 €. Somit wusste ich natürlich nicht, was ich denn letztendlich erhalten würde. 2 Tage später kam dann auch schon dieses Paket bei mir an:

DSCF1056

Das ist doch ganz schön ordentlich für 10 € oder? Aber wir werden am Ende schauen, was diese Crashbox für einen Warenwert hatte. Aber dazu später mehr :). Nun kommen wir auf die einzelnen Produkte zurück:

1.) Haribo bunter Pferdespass (ca. 6 €):

DSCF1057Die hatte bisher noch nie gesehen ;). Das war für mich wirklich ein Hightlight :). Von der Konsistenz her sind sie ähnlich wie die Riesenerdbeeren bzw. Schlümpfe. Geschmacklich variiert es etwas: da gibt es Cola-, Erdbeer- und Zitronengeschmack, und vielleicht noch ein paar andere, die ich nicht identifizieren kann ;). Ein einzelnes „Pferd“ ist recht groß und wie der Titel es verrät: BUNT ;). Uns haben sie geschmeckt, aber es ist eben nix Neues, was man von Haribo bereits nicht kennt. Ich habe eben mal im Onlineshop von WoS geschaut,  aber scheinbar wird es derzeit nicht angeboten. Diese Haribobox kam an sich unbeschädigt an, allerdings konnte man erkennen, dass die Originalbox beschädigt war und man es mit einer größeren Box behoben hatte (also B-Ware). Kostenpunkt durchschnittlich bei ca. 6 €.

2.) Marshmallows (ca. 2 €)

Hier erhielten wir eine Tüte Marshmallows. Die waren seitlich etwas aufgerissen, aber sonst war nix zu bemängeln. Sie schmeckten wie typische Marshmellows. Auch diese konnte ich leider nicht im Onlineshop von WoS finden. Kostenpunkt hier ca. 2€.

3.) Chipsfrisch von Funnyfrisch BBQ (1,99 EUR)

Diese dürfte viele von euch kennen. Die kannten wir bereits und war für uns daher keine geschmackliche Überraschung. Da sie uns vorher schon schmeckten, freuten wir uns dafür umso mehr :). Diese Tüte Chips wies keinerlei Schäden oder Bruch auf. Daher war es eine 1A-Ware ;). Kostenpunkt: 1,99 EUR.

4.) Tekrum feine Auslese (1,89 EUR)

Auch über dieses hatten wir uns gefreut, da wir das Gebäck von Tekrum schon kannten und uns es bisher auch gut schmeckte. Diese enthielt eine kleine Auswahl an 6 verschiedenen Sorten an Gebäck und alle waren sehr köstlich. Daher überlebte es bei uns auch nicht sehr lange ;). An der Verpackung war es etwas eingedrückt, aber das Gebäck erlitt keinen Schaden. Kostenpunkt hier: 1,89 EUR

5.) Mikrowellen Popcorn von XOX süß (1,90 EUR)

Ich denke, Popcorn kann jeder gut gebrauche, insbesondere wenn man Abends einen Film anschaut. Und in diesem Fall geht das ratz fatz, indem die Mikrowelle die Arbeit übernimmt ;). An dem Popcorn gibt es nix zu bemängeln, es schmeckt ganz normal nach Mikrowellenpopcorn in süß. Insgesamt sind 3 Packungen enthalten. Auch hier war der Außenkarton eingedrückt und beschädigt, aber die 3 einzelnen Päckchen waren insgesamt unbeschädigt. Kostenpunkt: 1,90 EUR.

6.) Oma Hartmanns Kalter Hund Brotaufstrich (2,79 EUR)

Dieser Brotaufstrich war für mich wiederum eine Überraschung. Ich kannte bisher das Gebäck Kalter Hund. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass es von allem Möglichen einen Brotaufstrich gibt. Und nun auch im Falle von Kalter Hund. Generell finde ich den Geschmack nicht schlecht, aber eben am Anfang gewöhnungsbedürftig. Denn es schmeckt genau wie das Original Gebäck, aber eben als Brotaufstrich. Auf dem Glas ist sogar eine Anleitung, wie man sich mit Butterkeks und dem Brotaufstrich den Kalter Hund selbst machen kann. Gute Idee an dieser Stelle ;). Dieser Brotaufstrich kam bei uns unbeschädigt und NEU an. Kostenpunkt: 2,79 EUR

7.) Argenta Edel & Gut Nougat Pralinés (1,99 EUR)

„Edel&gut“ von Argenta bietet 2 Nougat-Variationen mit einem Häubchen aus feiner Schokolade. Ob Vollmilch-Kuvertüre auf Haselnuss-Nougat oder Zartbitter-Kuvertüre auf Sahne-Nougat: Nougat-Kenner werden den Inhalt der edlen Aufmachung lieben. Und wir lieben auch den Geschmack :). Wer Nougat liebt, muss diese probieren. Diese hatte an der Außenvepackung auch Beschädigungen, allerdings bekam die Pralinés keinerlei Beschädigungen ab. Kostenpunkt: 1,99 EUR

8.) Snickers Minis 200 g (ca. 1,99 EUR)

Snickers dürfte ja jeder kennen und verliere daher nicht viele Worte. Wir lieben Snickers und haben uns daher entsprechend gefreut. Allerdings erhielt ich 200g-Beutel, die ich im Shop von WoS nicht gefunden habe. Diese erhielten wir komplett unbeschädigt und NEU. Kostenpunkt ca. 1,99 EUR

9.) Niederegger Marzipan Classic Orange (1,95 EUR)

Hierbei handelt es um Zartbitter-Schokolade gefüllt mit saftigem Orangen Marzipan. Da aber Bitterschokolade nicht so meins ist, habe ich es meiner Familie zum verköstigen gegeben und sie sagten: LECKER! Also, probieren lohnt sich. Die Verpackung der Schoki sah in diesem Fall etwas mitgenommen aus, aber die Schoki selbst war unbeschädigt. Kostenpunkt: 1,95 EUR

10.) 3 Niederegger Marzipan Dessert-Pasteten (je ca. 0,65 EUR)

Pralinen mit Himbeer-Mascarpone, Crème Caramel und Mousse au Chocolat. Mehr braucht man ja Niederegger ja nicht zu sagen, außer: LECKER! :). Diese kamen alle heil bei uns an. Kostenpunkt: ca. 2 €

11.) Haribo Dunhills Paradies Kirschen (1,25 €)

Hierbei handelt es sich um Schokoladekugeln mit Gelee-Früchten und Kirschsaft. Geschmacklich war es zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, da ich sowas vorher nicht probiert hatte. Ich würde persönlich sagen, sie schmecken ok, muss man aber nicht haben ;). Auch diese kamen bei uns komplett heil und NEU an. Kostenpunkt: 1,25 EUR

12.) Nestlé Aero Bubbles MinEUt (2,99 EUR)

Auf diesem Geschmackstest hatte ich mich besonders gefreut: denn die Kugeln sehen ja innen total strange aus ;). Und zwar in einem richtigen knalligen Mintgrün. Dabei handelt es sich um Zartschmelzende Schokokugeln mit tollem Pfefferminzaroma. Geschmacklich erinnert es etwas an After Eight, allerdings ist hier der Pfefferminzgeschmack nicht so extrem. Und wer Aero-Schoki kennt, der weiß, dass alles recht luftig ist und schmeckt. Ich muss ehrlich gestehen: die haben mir geschmeckt und werde sie daher auf jeden Fall wieder mal holen. Es ist einfach mal was anderes und ungewohntes, aber klasse ;). Sie scheinen auch recht beliebt zu sein, da sie ab und an bei WoS ausverkauft sind: Aber keine Sorge: sie werden regelmäßig nachbestellt :). Diese Schokokugeln kamen bei uns komplett unbeschädigt und daher NEU an. Kostenpunkt: 2,99 EUR

13.) TUC original (ca. 0,30 EUR)

TUC dürfte auch jeder kennen. Mir persönlich schmecken sie sehr gut. Ich erhielt hier eine Mini-packung mit 6 Crackern. Auch diese kam unbeschädigt bei uns an. Kostenpunkt ca. 0,30 EUR.

14.) 2 Kinderriegel (ca. 0,30 EUR)

Auch die Kinderriegel dürfte jeder kennen. Daher für uns nix unbekanntes. Fanden wir auch lecker. Auch diese kamen unbeschädigt an. Kostenpunkt: ca. 0,30 EUR.

15.) Zuckerstange Lakritz 50g (0,99 EUR)

Hierbei handelt es sich um eine große Zuckerstange mit Lakritzgeschmack. Wer Lakritz mag, kann diese gerne mal probieren. Kostenpunkt: 0,99 EUR.

16.) Cadbury Dream mit weißer Schokolade (ca. 0,50 EUR)

Hierbei handelte es um eine Mini-Tafel weiße Schokolade ovn Cadbury. Cadbury ist eine englische Marke. Die Schoki hat mir sehr gut geschmeckt und daher eine Weiterempfehlung. Allerdings habe ich die Mini-Tafel nicht im Shop von WoS gefunden. Daher Kostenpunkt ca. 0,50 EUR.

17.) TicTac Fresh Mint (0,59 EUR)

So, nun bin ich mit meiner Crashbox durch und wir rechnen zusammen und kommen zum folgenden Ergebnis: 31,12 EUR !!!!!. Also demnach das 3fache, was die Box selbst kostet. Und es war wirklich nix dabei, wo ich gesagt hätte, bähh, mag ich nicht. Es war bekanntes dabei, unbekanntes, bekanntes das man noch nicht probiert hatte und vieles vieles mehr. Also bei dem Preis kann man wirklich nicht mäckern. Und wer sich sowieso gerne mal überraschen lässt, dem lege ich es wärmstens ans Herz. Daher von mir ein Daumen hoch und eine Weiterempfehlen. Deshalb: 5 von 5 STERNEN

Schaut doch einfach mal auf dem Online-Shop von www.worldofsweets.de vorbei. Also wer da nicht fündig wird, weiß ich auch nicht 😉

Und was haltet ihr von der Crashbox und werdet ihr es mal ausprobieren? Über eure Kommis würde ich mich sehr freuen 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Erfahrungsbericht: World of Sweets – Crashbox #2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s