[Erfahrungsbericht] : Crazy Popcorn

Schaut auch ihr euch so gerne Filme an wie ich? Sei es nun im Kino oder zuhause? Ich selbst liebe Filme, aber auch nicht alle ;). Ich schaue gerne Komödien, Action und ab und auch Disney Filme (das Kind in mir *lach* freut sich dann immer) und auch ein paar Gruselfilme, wenn sie gut gemacht sind. Und für mich gehört immer, aber auch wirklich IMMER, Popcorn dazu ;), da es für mich zum Feeling dazu gehört. Und da ich Lebensmittel mit Farbe liebe, bin ich auf die Gourmet-Popcorns von Crazy Popcorn gestoßen. Und schon der bloße Anblick lässt meine Augen gierig glitzern ;).  Aber schaut selbst, welche 2 Sorten ich für euch getestet habe:

DSCF1474Und man sieht ihnen die Qualität durchaus an, wie ich finde. Jedes einzelne sieht einfach perfekt und zum hineinbeißen aus 🙂

Herstellung und Kurzinfos:

Für die Herstellung wird gentechnisch UNBEHANDELTER Mais verwendet und in einem sehr aufwendigen und mit hochwertigen Zutaten die Gourmet Popcorns hergestellt. Alle Zutaten sind von bester, ständig kontrollierter Qualität. Saisonal bedingt wird über die Standards hinaus in den Wintermonaten Gourmet Popcorn in verschiedenen Schokolade Varianten angeboten.

„Ich habe einen ganz einfachen Geschmack, von Allem nur das Beste“

Dieser von Oscar Wilde geprägte Satz steht für die Qualität der Produkte. Im Jahre 2011 wurde dann die Firma Crazypopcorn ® gegründet. Ganze neun Monate wurde mit Hilfe von Spezialisten extensiv nach Gewürzmischungen und speziellen Herstellungsverfahren geforscht, um dem Leitspruch von Oscar Wilde zu genügen.

Optik:

Mich persönlich spricht die Optik sehr an. Die Behälter sind PET-Flaschen. Verschlossen ist es mit einer Lasche, wie man es von Coladosen kennt, die auch genau so geöffnet wird. Aber um das Popcorn weiterhin frisch zu halten, gibt es zusätzlich noch einen Deckel aus Plastik, denn man an der Öffnung festsetzen kann. So bleibt das Popcorn auch noch einige Zeit nach Verzehr, sollte man nicht alles auf einmal aufmampfen können, frisch ;). Und auch das Logo auf dem Etikett ist einfach klasse: ein einzelne Popcorn thront inmitten des Logos ;). Von mir ein Däumchen hoch.

Geschmack:

  • Crazy Joghurt Maracuja

Ich liebe ja Früchte aller Art (zumindest das meiste 😉 ) und Maracuja zählt auf jeden Fall dazu. Daher war ich sehr auf diese Sorte gespannt. Und ich wurde nicht enttäuscht. Es tendiert natürlich Richtung süß und schmeckt auch wirklich nach Joghurt Maracuja. Das Popcorn war nicht hart, sondern genauso, wie es sein sollte. Ich habe kein einziges entdecken können, dass irgendwie äußerlich und auch geschmacklich aus der Reihe getanzt wäre und war für mich ein Gaumenschmauß 😉

  • Crazy Himbeer Energizer

Schon allein die Farbe hier ist einfach nur WOW. Ich bin einfach nur hingerissen. Daher musste ich natürlich auch diese Sorte probieren und biß hinein, ohne das Etikett zu beachten. Und schon hatte ich eine Schärfe im Mund, die ich überhaupt nicht mag. Denn ich mag einfach keine Schärfe in Süßkram und auch sonst eigentlich nicht. Aber dafür kann das Popcorn nix dafür. Hätte ich das Etikett angeschaut, hätte ich sofort gesehen, dass es eine scharfe Note hat. Aber auch den Himbeergeschmack konnte ich herausschmecken. Aber wegen der Schärfe habe ich es an meine Freundin weitergereicht, die es liebt. Und die war begeistert und hatte den Inhalt in null komma nix geleert ;). Was einiges aussagt ;).

Preise:

Es handelt sich hierbei um 500 g PET-Dosen für je 4,30 €.

Fazit:

Ich hoffe, ich konnte euch durch meine Bilder und meinem Bericht einen Eindruck vermitteln. Aber über Geschmack lässt sich aber bekanntlich nicht streiten, da jeder seinen eigenen hat. Deshalb: wenn ich euch neugierig gemacht habe, so probiert doch gerne selbst und macht eure eigenen Erfahrungen. Natürlich schreckt der Preis ab, da er doch recht teuer ist im Vergleich dazu, wenn man selbst welchen macht. ABER: in der heimischen Küche, im Supermarkt oder auch im Kino werdet ihr so köstlichen Popcorn mit so außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen nicht herstellen bzw. kaufen können. Und mal ehrlich: Wenn ich ins Kino gehe, zahle ich fast genau so viel für eine mittlere Tüte Popcorn, die auch nicht wirklich immer schmeckt ;). Es ist eben etwas besonderes und auch nicht dazu gedacht, es jeden Tag zu genießen, sondern sich es ab und an zu „gönnen“. Oder zu besonderen Gelegenheiten oder auch als Geschenk super geeignet, wenn natürlich die betroffene Person gerne Popcorn isst ;). Und es gibt Crazy Popcorn noch vielen verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen. Und ab 20 € sogar versandkostenfrei 🙂

Zum Onlinsehop: crazypopcorn

Was haltet ihr von Crazypopcorn und seid ihr schon neugierig?

Advertisements

12 Gedanken zu “[Erfahrungsbericht] : Crazy Popcorn

  1. Huhu und guten Morgen,

    cool, ich liebe Popcorn und das würde mir sicherlich auch schmecken. Ich mag alles süßen Varianten, nur mit salzigem Popcorn kann man mich „jagen“. Ist halt – wie immer – reine Geschmackssache. 🙂

    Liebe Grüße – Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s