[Review] Bad Gal lash Mascara von Benefit

Ich dufte euch schon mal „they’re real“ von Benefit vorstellen und hatte nun die Gelegenheit, auch Bad Gal lash auszuprobieren 🙂

20131128_151239Mascaras sind bei mir eines der Beautyprodukte, die ich am häufigsten nachkaufen muss, da diese am schnellsten aufgebraucht sind. Und da ich sehr experimentierfreudig bin, probiere ich mich auch in diesem Bereich immer wieder durch. Mittlerweile gibt es verschiedene Mascaras: der eine verleiht Volumen, der andere „verlängert“ die Wimpern, und ein weiteres verleiht einen „fake“ Touch.

20131128_151305

 

Die Wimperntusche für einen dramatisch voluminösen Augenaufschlag. Der Bestseller von benefit, vergöttert von unseren Fans, we proudly present: BADgal lash, die Mascara mit dem Falsche–Wimpern-Effekt und der extra großen, dichten Bürste! Für teuflisch lange Wimpern. Die Mascara umhüllt jede einzelne Wimper und lässt sie dadurch voller aussehen.

20131128_151316Am deutlichsten sieht man den Unterschied zwischen Bad Gal und they’re real an dem Bürstenkopf. Der Bürstenkopf von Bad Gal (siehe Bild) besteht NICHT aus einem Gummiartigen Material, sondern aus einem borstigen (ähnlich von Haarbürsten). Da mein they’re real Mascara aufgebraucht ist, verwende ich seither Bad Gal supergerne. Es verdichtet meine Wimpern und das Auftragen geht für mich kinderleicht von der Hand, ohne dabei zu Verklumpen. Unter der Woche für die Arbeit gehe ich mit der Bürste gerade mal 2x über meine Wimpern und das reicht auch schon. Wenn ich mich mehr aufstyle, gehe ich am Ansatz ein paar Mal mehr drüber, um es noch dichter und dramatischer zu tuschen. Aber auch dafür brauche ich nur ein paar Minuten mehr. Aber eines der wichtigsten Punkte für mich ist, dass ich es vertrage: und das ist hier ganz klar der Fall. Ich habe auf keinerlei Art negativ reagiert und daher ein klares Plus. Für mich sind somit die drei wichtigsten Punkte erfüllt:

  1. gute Verträglichkeit
  2. schnelles und einfaches Auftragen
  3. Volumen, ohne zu Verklumpen

Es sind 8,5 g enthalten und Kostenpunkt liegt bei UVP 22,00€. Auf Benefit könnt ihr es erwerben und euch weitere Tipps und Tricks einholen. Für mich persönlich ist der Preis gerechtfertigt und ich kann es daher aus meinen Erfahrungen nur weiterempfehlen 🙂

Kennt ihr auch eines der Mascaras von Benefit und/oder was haltet ihr davon?

Advertisements

9 Gedanken zu “[Review] Bad Gal lash Mascara von Benefit

  1. Ich liebe Mascaras, bin da aber sehr geizig, weil ich persönlich bisher oft die Erfahrung gemacht habe das teure auch nicht besser sind als billige. Die bisher Einzige die mich wirklich überzeugen konnte trotz hohen Preises is die Helena Rubinstein Feline Blacks =) Von Benefit haben wir die They’re Real und die finden wir zwar gut, aber dem Preis nicht angemessen. Auf jeden Fall hat die hier ein schönes Design, aber werde sie mir wohl nicht holen. Schöner Bericht auf jeden Fall =) Liebe Grüße

  2. Tanja schreibt:

    Ich wünsche dir einen schönen Abend Liebe Yagmur. Ein toller Beitrag, ich bin auch immer auf der suche nach dem passenden Mascara, der nicht verklebt und lange Wimpern zaubert, werde mir diesen wohl mal genauer anschauen. Hast du vielleicht noch vorher-nachher Bilder?
    Liebe Grüße
    Tanja

    • Hallo liebe Tanja,
      werde zusehen, dass ich es mal bei Gelegenheit mit Vorher-/Nachher-Bildern nachhole :). Das Mascara ist auf jeden Falle einen genauen Blick wert 😉

      Liebe Grüße Yagmur

  3. Ich benutze die günstige Variante von essence, i love extreme oder wie der heißt 😉 Gibt es aber auch mit Gummibürste, wer den lieber mag. Allgemein habe ich mich noch nicht so an die teuren Produkte getraut…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s