[Blogger-Event] Mit Maggi in Singen – Teil 2

Ihr habt den ersten Teil meines Berichts verpasst? Kein Problem! Einfach HIER klicken 😉

Damit der Bericht mit den vielen Bildern nicht zu lange wird, hatte ich mich entschieden, es in zwei Teile zu splitten. Dieser ist der abschließende Teil.

Nach Werksbesichtigung ging es dann wieder zurück ins Hotel, um sich etwas frisch zu machen und umzuziehen. Denn es ging mit dem Bus weiter über die Grenze in die Schweiz. Und zwar zum Rheinfall. Mir wurde im Vorfeld schon viel darüber vorgeschwärmt, weshalb ich mich auch sehr über den Ausflug gemeinsam in toller Gesellschaft freute. Wir hatten bereits auf dem Weg sehr viel Spaß und es versprach, dass der Tag nur noch besser werden konnte 😀 . Dabei erwartete uns folgender Anblick bei Ankunft:

20140926_165810

Was soll ich sagen. Wir hatten wirklich rießen Glück mit dem Wetter und besser hätte es wirklich nicht sein können. Dann hieß es ab mit dem Bott ins Wasser.

Wir wurden dann in der Nähe des Wasserfalls abgesetzt und dabei entstanden weitere tolle Bilder:

Und dabei entstand eines meiner ersten Selfies 😉

20140926_173426

Musste die Augen zusammenkneifen, da die Sonne blendete 😉 . Danach hieß es wieder zurück ans Ufer. Und schaut euch mal die Menge an Fischen an:

20140926_170359 Beeindruckend oder? Dann sind wir noch etwas herumgeschlendert und unterhalten, bis es Zeit wurde, vor der beeindruckenden Kulisse des Rheinfalls zu Abend zu speisen 😀

Das gab es auf meinem Teller:

für den kleinen Hunger

für den kleinen Hunger

Vorspeise:

Vorspeise der anderen:

Mein Hauptgericht:

20140926_195955

Meine Nachspeise:

20140926_210816

Und eine kleine Limo:

20140926_193352Zum späten Abend die Aussicht:

20140926_200748

Den Abend fand ich sehr gelungen und den ganzen Tag im Gesamten. Die Gesellschaft war klasse, das Ambiente nicht zu toppen und wir hatten Gesprächsstoff bis in den späten Abend. Besser konnte es wirklich nicht laufen. Aber auch dieser Abend ging dann irgendwann zu Ende und es hieß ab ins Hotel. Bereits zu diesem Zeitpunkt verabschiedeten wir uns von einigen, da diese bereits abreisten bzw. am nächsten Morgen in der Frühe. Man merkte, der Ausflug neigt sich dem Ende. Dann ab ins Zimmer und ich war so müde, dass ich bereits nach kurzer Zeit einschlief. Am nächsten Morgen noch mit den verbliebenen gemütlich gefrühstückt und dann die restlichen Begleiter verabschiedet. Man kennt das Gefühl vom lachenden und weinenden Auge. Dieses hatte ich diesem Augenblick. Ich war dann eine der letzten, die abfuhr, da ich mit dem Auto angereist war und somit keinen Zeitdruck wegen Zug etc. verspürte. Dann hieß es Abfahrt nach Hause.

Fazit:

Im Gesamten war das für mich ein sehr tolles Erlebnis. Aber es sorgte nicht nur für Unterhaltungswert, sondern war sehr informativ und interessant. Es hat meinen Wissensschatz in jedem Fall erweitert und ich werde mit Sicherheit noch lange danach noch an diese Tage zurück denken. Ich fühlte mich in dieser Gesellschaft pudelwohl und fand auch den Austausch mit Gleichgesinnten toll. Aber auch der direkte Kontakt mit Vertretern von Maggi empfand ich sehr gelungen und klasse.

Ich möchte mich nochmals ganz, ganz herzlich bei Jenny, Isabel und Caroline vom Maggi-Team bedanken und natürlich allen, die an der Planung und Organisation beteiligt waren und diesen Ausflug ermöglicht haben sowie den Werks-Mitarbeitern. Es wurden hier wirklich keine Kosten und Mühen gescheut, den Kontakt zu uns, den Bloggern, herzustellen und gemeinsam zu interagieren. Aber auch bei meinen Mitbloggern möchte ich mich bedanken für die tolle Gesellschaft sowie den Austausch und die interessanten Gespräche 😀

Und somit gingen wirklich einige tolle Tage zu Ende und ich tauchte ein in den Alltag, der leider verhinderte, dass ich diesen Bericht nicht schneller schreiben konnte, wie ich es gerne gehabt hätte 😉

Aber schaut bald mal vorbei: denn es gibt bald was tolles von Maggi hier zu gewinnen 😀

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Blogger-Event] Mit Maggi in Singen – Teil 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s